Would you rather download the Trip Summary or should we mail you a copy?

Post

  • Contact Information

  • Mailing Address

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Russland's Ring of Fire: Kamchatka, The Commander & Kuril Islands


Wildnis, Wildtiere und Vulkane

Dauer: 13 Tage 8–10 Tage kajaken

  • Ring of Fire: Sea Otter

    Ring of Fire: Sea Otter

  • Ring of Fire

    Ring of Fire

  • Ring of Fire: Pelagic Cormorants

    Ring of Fire: Pelagic Cormorants

  • Ring of Fire

    Ring of Fire

  • Ring of Fire: Autumn storm above the tundra

    Ring of Fire: Autumn storm above the tundra

  • Ring of Fire: Auklets

    Ring of Fire: Auklets

  • Ring of Fire

    Ring of Fire

Kajakabenteuer in der Wildnis von Kamchatka, den Commander und Kuril Islands. Bei diesen geheimnisvollen Inseln zu paddeln ist ein Privileg, das nur wenige erlebt haben. Wir teilen die See mit neugierigen Robben und Seeottern, während die Luft mit tausenden Seevögeln belebt ist. Die vielseitige Tier und Pflanzenwelt, die unglaubliche Skyline machen diese aussergewöhnliche Kajakreise, von unserem Polar Mutterschiff aus, speziell. Spirit of Enderby. Begleiten Sie uns auf dieser fantastischen Entdeckungsreise




Share with your friends

Anforderungen

Mittel

Reisedaten 2018

14-26 Juni

Kosten

From USD $8825

Inbegriffen

Lokale Transfers zum und vom Schiff, Unterkunft und Mahlzeiten auf dem Schiff und alle Landexkursionen.

Nicht Inbegriffen

Internationale- und Innlandflüge.

  • * Alle Reisekosten sind in US$ aufgeführt
  • * Die Kosten richten sich nach der gewählten Kabine

Reiseprogramm

Treffpunkt: Petropavlovsk-Kamchatskiy, Russland.

1. Tag
Transfer zum Schiff , Abfahrt zu den Commander Inseln.
2. Tag
Auf See.
3.-4. Tag
Tägliches paddeln und entdecken der Commander Inseln.
5.-6. Tag
An der Küste von Kamchatka.
7.-12. Tag
Tägliche Paddelausflüge zur Kuril Inselkette.
13. Tag
Ankunft Sakhalin Insel. Ausschiffen. Ende der Reise.

  • Kontaktieren Sie uns für ein detailliertes Reiseprogramm.

Zurück zum Russland